Remis im Freundschaftsspiel zwischen der AH des TSV Königsbrunn gegen Strassberg

Bei bestem englischen Fussballwetter und gefühlten 8 Grad Aussentemperatur, trafen am Freitag den 19.05.2017 die "AH" des TSV Königsbrunn gegen die Gäste aus Strassberg aufeinander.
Das Spiel wurde leicht verspätet durch den Unparteiischen um 19:10 Uhr angepfiffen.

In der ersten Viertelstunde versuchten beide Mannschaften ihre Zuordnung zu finden und ihr Spiel dem Gegner aufzudrücken.
Den besseren Start in die Partie fanden allerdings die Gastgeber, die durch ein sauberes Zuspiel unseres Kapitäns MARCO MOSTALLINO aus dem Mittelfeld kommend, den sich freilaufenden linken Flügelspieler JUAN SAFO fand und dem nichts anderes übrig blieb als in der 17. Minute zum 1:0 einzunetzen.
Nur wenige Minuten später entschied der Schiedsrichter zugunsten der Gäste vor dem eigenen Sechzehner auf Freistoß. Dies nutzte Strassberg und glich in der 25.Minute eiskalt aus.
In der 32.Minute ein erneuter Standard für die Gäste vor dem Sechzehner. Nach gut gestellter Mauer durch unseren Keeper RICO JAHNKE und sicher diesen Ball abzufangen, belehrte uns der Gegner eines besseren und erzielte durch ein direktes Freistosstor den Führungstreffer.
Dadurch angespornt, es den Strassbergern gleich zutun, gelang uns durch gute Passstaffetten durch das Mittelfeld ein schönes Zuspiel von Tom Hoffmann auf unseren Spielertrainer SEBASTIAN BINDE.
Der zog mit dem Ball in den gegnerischen Strafraum und legte auf unsere "Syrische Rakete" JUAN SAFO ab, der dann in der 39.Minute den Ausgleichstreffer erzielte.
Nach weiteren unspektakulären Minuten auf dem Spielfeld entschied der Unparteiische beide Mannschaften in die Halbzeitpause zu schicken.
Hochmotiviert und mit dem Willen das Spiel zu "drehen" begann die zweite Halbzeit für die Königsbrunner, da der Gegner bisher nur durch Standards glänzte, als durch schön herausgespielte Torchancen.
Das Spiel wurde nun härter und immer wieder durch "kleinere" Fouls und Diskussionen mit dem Schiedsrichter unterbrochen. Dies störte unseren Spielfluss aber nicht und erneut gelang uns durch ein schönes Zuspiel unseres rechten Flügelspielers BEN PIPPIG auf den im gegnerischen Strafraum hereinlaufenden TOM HOFFMANN der Führungstreffer zum 3:2 in der 55. Minute.
Nur ganze zwei Minuten später glänzte der Gegner erneut durch einen Standard. Hereingabe durch eine Ecke und wieder ein Tor für die Gäste. In der 59. Minute bekamen unsere Gäste wieder einmal einen Freistoß aus guter Position zugesprochen und wie sollte es anders sein, durch eine schöne Flanke und starken Abschluss mit dem Kopf, erneute Führung für Strassberg.
Wieder der Führung hinterherlaufend, ließen die Gastgeber den Kopf nicht hängen und überzeugten in den nächsten zehn Minuten durch eine starke geschlossene Mannschaftsleistung.
Dies wurde auch prompt belohnt als in der 70. Minute der Ball irgendwie zu unserem linken Flügelmann JUAN SAFO im Strafraum kam und mit seinem dritten Treffer den Ausgleich zum 4:4 erzielte.
Die Gäste kamen jetzt garnicht mehr ins Spiel und wir erarbeiteten uns weitere Torchancen die leider nicht zum Erfolg führten.
Dann nahm das Drama seinen Lauf und dem Unparteiischen blieb nichts anderes übrig, nach einem unerlaubten Handspiel der Gäste im eigenen Strafraum, in der 81. Minute auf den Punkt zu zeigen.

TSVkoenigsbrunn SSVBobingen1Die Gastgeber schickten ihren sichersten Schützen MARC AUGUSTIN zum Punkt.
Mit der Last auf den Schultern das Spiel nun endgültig zu entscheiden stellte sich der "Schwabe" dieser schweren Aufgabe.
Aber es sollte nicht sein. Trotz eines stark geschossenen Elfmeters und einer noch besseren Parade des Keepers blieb der Spielstand beim Unentschieden.
In den restlichen Spielminuten passierte dann nicht mehr viel und beide Mannschaften trennten sich nach einem doch sehr kraftraubenden Spiel mit einem 4:4 .
Wie üblich bei den Aktiven Herren trafen sich beide Teams nach dem Spiel noch zu einer Brotzeit und der ein oder anderen Limonade und "philosophierten" über das vorangegangene Spiel.
Vielen Dank an die Gäste aus Strassberg.
Wir freuen uns auf die nächste Begegnung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.