NIEDERLAGE BEIM AUSWÄRTSSPIEL GEGEN DEN SC EGLING !

Am Freitag den 02.06.2017 und bei bestem Fussballwetter trafen die AH des TSV Königsbrunn und des SC Egling a.d.P. aufeinander.
Das Spiel wurde durch den Unparteiischen um 19 Uhr angepfiffen und die Gastgeber fingen mit dem Anstoß an.

Die ersten Minuten des Spiels waren bestimmt durch leichtes Taktikgeplänkel auf beiden Seiten. Die nächste Viertelstunde kamen die Gäste aus Königsbrunn besser ins Spiel und bestimmten diese durch starkes Pressing, wodurch sich die ein oder andere Torchance ergab. In der 26. Minute war es dann soweit. Eckball für die Gäste aus Königsbrunn. Die Ecke wurde kurz ausgeführt auf unseren Kapitän MARCO MOSTALLINO, der mit einer wunderschönen Flanke den heranfliegenden JUAN SAFO im Sechzehner fand und der dann mit einem wunderbaren Kopfballtor zum 0:1 Führungstreffer einnetzte. Die letzten Minuten der ersten Halbzeit waren bestimmt durch ein fußballerisch sehr ansehnlich und fair geführtes Spiel auf beiden Seiten, wodurch sich auf beiden Seiten auch einige Torchancen ergaben aber nicht genutzt wurden.

Das war es dann auch mit der ersten Halbzeit und der Schiedsrichter schickte beide Mannschaften in die Pause. 

Nach der zehnminütigen Zwangspause gingen beide Teams wieder hochmotiviert in die zweite Halbzeit. Diesmal gelang dem Gastgeber aus Egling der bessere Start in die Partie. Durch gekonntes Passspiel überbrückten sie rasch das Mittelfeld und kamen so über unsere linke Seite in der 49. Minute zu ihrem Ausgleichstreffer. Jetzt kam der Gastgeber immer besser ins Spiel und die Gäste doch leicht überrascht von der spielerischen Klasse der Gegner, glänzten dann doch immer öfter mit unnötigen Ballverlusten oder nicht genutzten Chancen vor dem Tor. So kam es wie es kommen musste und dem Gegner aus Egling gelang es in der 61. und 68. Minute, mit einem langen Ball unser Abwehrbollwerk zu überbrücken und die Treffer 2 und 3 einzustreichen. Ganze drei Minuten später ein Lichtblick für die Gäste aus Königsbrunn durch einen klaren Handelfmeter. Vom Punkt versuchte es dieses Mal unser Kapitän MARCO MOSTALLINO, der sofort die Verantwortung übernahm und sich den Ball auf dem Punkt zurecht legte.

Mit einer gekonnten Täuschung verlud er den gegnerischen Torhüter und netzte zum 3:2 Anschlusstreffer ein.
Nun war der TSV Königsbrunn wieder dran und hoffte nun doch das Spiel noch zu drehen. 
Aber erneut hatte der Gegner etwas dagegen und traf nur vier Minuten später, wieder mit einem hohen Ball über die Abwehrkette und Abschluss über unsere linke Seite ins Tor.
Die letzten Spielminuten passierte nichts nennenswertes mehr und beide Teams trennten sich mit 4:2 an diesem Freitagabend. 

Vielen Dank an das Team aus Egling. Wir freuen uns auf die nächste Begegnung. 
Des Weiteren auch vielen Dank an die mitgereisten Fans und die Unterstützung unserer mitgefahrenden verletzten Spieler.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.