Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Unsere D1 hat sich für die Endrunde in eigener Halle am 21.01.2018 qualifiziert

4 Siege, 2 Unentschieden, 14 Punkte, 11:2 Tore.
Mit einem ungefährdeten 3:0 Auftaktsieg gegen Wehringen starteten wir in das Turnier.

Weiter ging es mit einer klaren Überlegenheit bei 2:1 Erfolg gegen Horgau. Eine einzige Unachtsamkeit in der Abwehr führte zum 1:2 Anschlußtreffer kurz vor Schluß.
Leider waren wir dann nicht konsequent genug im Abschluß gegen Lechfeld und so reichte die 1:0 Führung nicht zum Sieg.Der Ausgleich erfolgte 20 Sekunden vor Ende mit einem "Sonntagsschuß" vom Anstoßpunkt.
Dank der überlegenen Spielweise gegen das favorisiertes Team aus Stadtbergen gelang uns ein sicherer 2:0 Erfolg.

Darauf folgte ein ausgeglichenes Spiel gegen Fischach und endete mit 0:0.

Im Abschlußspiel konnten wir wieder klar dominieren und gewannen mit 3:0.

Nun war es perfekt. Unser Team hatte sich endgültig für die Endrunde der Hallenlandkreismeisterschaft qualifiziert.
Die Erfolgsfaktoren: Diszipliniertes Auftreten vor, während und nach den Begegnungen. Geschlossene Mannschaftsleistung - super Teamspirit. Keine Einzelaktionen, sondern ein permanentes Miteinander. Eine im gesamten Turnierverlauf überragende Abwehrleistung aller eingesetzten Akteure, ein sicheres und schnelles Kurzpass-Spiel sowie eine nachhaltige Torgefährlichkeit in zumindest 4 von 6 Begegnungen führten zum erhofften Erfolg. Mit dieser tollen Einstellung aller Spieler-/innen haben wir auch am 21.01.2018 gute Chancen, eine erfolgreiche Endrunde bei den Hallenlandkreismeisterschaften zu spielen.

D1LKM